Zusammen zum Ziel

Mit diesem Motto möchten wir Sie herzlich an unserer modern ausgestatteten und wunderschön gelegenen Realschule Bad Waldsee begrüßen.

,,Zusammen zum Ziel“ bedeutet für uns zusammen zu arbeiten, sich gegenseitig zu unterstützen, zu helfen und sich wohl zu fühlen – denn nur zusammen kommt man erfolgreich ans Ziel!

Ein vorrangiges Ziel ist es, unsere Schüler zum Realschulabschluss zu führen. Zielgruppe sind Ihre Kinder, die eine Ausbildung in einem höher qualifizierten Beruf anstreben oder über die Realschule und die beruflichen Schulen einen höheren Abschluss, wie die Fachhochschulreife oder das allgemeinbildende Abitur, erwerben möchten. Unser Anspruch ist es auch, einen besonderen Realitätsbezug zu fördern,  zu bilden und eine umfassende Mischung aus Theorie und Praxis zu vermitteln. Lernen im Klassenverband, Lernen in Individualsituationen und die Persönlichkeitsbildung gehören ebenso zum Konzept unserer Schule.

Wir freuen uns sehr, Ihr Kind an unserer Schule  begrüßen zu dürfen, um zusammen das Ziel ,,Realschulabschluss“ zu erreichen.

Ihr

Holger Kläger mit dem Kollegium der Realschule Bad Waldsee


 

Video der Realschule Bad Waldsee aus der „Vogelperspektive“

 

Alle Jahre wieder…unser Adventsbasar steht vor der Tür

 

Elternbeiräte an der Realschule Bad Waldsee bestätigt

In der Elternbeiratssitzung wurde Olga Kauffmann in ihrem Amt als Elternbeiratsvorsitzende bestätigt. Als Stellvertreterinnen wurden Tanja Say (erste Stellvertreterin) und Ursula Massier (zweite Stellvertreterin) ebenfalls bestätigt.

Schulleiter Holger Kläger dankte sowohl den gewählten Elternvertretern der einzelnen Klassen als auch den neu gewählten Vorsitzenden für ihren Einsatz und ihr Engagement. Die Schulleitung und das gesamte Lehrerkollegium freuen sich auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit in diesem Schuljahr.

Bildunterschrift (von links nach rechts):
Ursula Massier, Olga Kauffmann, Tanja Say

 

Realschule Bad Waldsee erhält das Siegel: „Gesunde Schule“

Zum zweiten Mal nach 2016 zeichnete das Landratsamt Ravensburg Schulen aus, die vielfältige gesundheitsfördernde Maßnahmen an ihren Schulen umsetzen. Die Auszeichnung „Gesunde Schule“ erhielten diesmal elf Schulen im Landkreis. Darunter erfreulicherweise die Realschule Bad Waldsee.

Die Realschule Bad Waldsee war mit ihrer Bewerbung erfolgreich und konnte das Siegel: „Gesunde Schule“ im Bereich Suchtprävention erlangen. Das Siegel ist 3 Jahre gültig.

Am 23.10.2019 fand in der Gemeinschaftsschule Bergatreute die feierliche Preisverleihung statt. Verbunden ist der Preis mit einem Preisgeld von 100 Euro, der den Projekten zu Gute kommt.

Die Realschule unterstützt durch ein nachhaltiges, durchgängiges Suchtpräventionskonzept von Klasse 5 bis 10 die Entwicklung und Aufklärung von Jugendlichen, damit im Idealfall ein süchtiges Verhalten gar nicht erst entsteht. Mit der Durchführung von Veranstaltungen, organisiert von der Suchtpräventionsbeauftragten Frau Lenich, zu denen auch außerschulische Beratungsstellen eingeladen werden, werden die Jugendlichen in ihrer Entwicklung zu starken, lebensbejahenden und selbstbewussten Persönlichkeiten unterstützt. Der besten Voraussetzung für ein suchtfreies Leben.

Der Preis stellt eine besondere Wertschätzung der Arbeit in diesem Bereich dar.

 

Bläserklasse der Realschule Bad Waldsee kooperiert mit Musikvereinen

Seit diesem Schuljahr besteht eine Kooperation zwischen den Bläserklassen an der Realschule in Bad Waldsee und der Stadtkapelle Bad Waldsee sowie dem Musikverein Reute-Gaisbeuren. Ziel der Zusammenarbeit, von der alle Musikvereine im Einzugsgebiet der Realschule profitieren sollen, ist es, möglichst früh Anknüpfungspunkte für die Bläserklassenschüler in den heimatlichen musikalischen Vereinigungen zu finden, um dann später ihre im schulischen Kontext erlangten musikalischen Fähigkeiten einzubringen. Durch die Kooperation können auch staatliche Fördergelder beantragt werden, die es ermöglichen, die Schüler in kleinen Gruppen auf dem gewählten Blasinstrument individuell zu fördern. Schulleiter Holger Kläger und die beiden Bläserklassenleiterinnen Claudia Bösch und Julia Fleischer freuen sich schon auf mögliche musikalische Auftritte, welche sich durch die engere Zusammenarbeit mit den Musikvereinen ergeben. Die Kooperationspartner erhoffen sich durch dieses Projekt, dass die Attraktivität der Bläserklasse erhöht wird und dass zukünftig mehr Schüler nach Abschluss der Bläserklasse in den Heimatvereinen zu anderen jugendlichen Instrumentalisten dazu stoßen.

Die Bläserklasse 6 freut sich über die Kooperation mit den Musikvereinen, da dies auch interessante Auftritte verspricht.
Foto: v.r.n.l. Julia Fleischer (Bläserklassenleiterin), Holger Kläger (Realschulrektor), Theresa Strobel (SK Bad Waldsee), Maximilian Gerlach (SK Bad Waldsee), Claudia Bösch (Bläserklassenleiterin), Daniel Maucher (MV Reute-Gaisbeuren)

 

Realschule Bad Waldsee erhält BORIS-Auszeichnung

Zum dritten Mal in Folge wird die Realschule Bad Waldsee in der IHK-Region Bodensee-Oberschwaben mit dem „Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg“ (BORIS) ausgezeichnet.

„Dies stellt eine hohe Auszeichnung und Wertschätzung für unsere schulische Arbeit und Struktur in Sachen „Berufsorientierung an der Realschule“  (BORS) dar, so ein stolzer Schulleiter Holger Kläger.

Seit mehr als zehn Jahren haben Schulen die Möglichkeit, an der landesweiten Zertifizierung durch die Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben teilzunehmen. Die bereits zum dritten Male verliehene BORIS-Auszeichnung an die Realschule Bad Waldsee hat eine Gültigkeit von weiteren fünf Jahren. Eine Jury mit Vertretern aus Unternehmen, Schulen und Bildungsberatern prüft das Angebot und Engagement der Schulen vorab und bewertet dieses anhand eines einheitlichen Kriterienkatalogs. Die hohe Einsatzbereitschaft und die Entwicklung von neuen Wegen in der Berufsorientierung an der Realschule Bad Waldsee wurde hiermit belohnt. Berufswahlhilfewochen, das Konzept der Gewaltprävention, der Besuch des Wirtschaftsmuseums und die Evaluation der Elternarbeit sind nur einige Bereiche dieses ausgezeichneten Engagements an der Realschule Bad Waldsee.

Die Realschule Bad Waldsee ist sehr stolz über diese Anerkennung und wird auch weiterhin ihr Bestes in Sachen Berufsorientierung für ihre Schülerinnen und Schüler geben.

Konrektorin Diana Criste, BORS-Lehrer Philipp Will, Schulleiter Holger Kläger (von links nach rechts)

Firma Nold ehrt Realschüler

Drei Schüler der Realschule Bad Waldsee erhielten von der Firma NOLD-Hydraulik + Pneumatik GmbH einen Preis für die besten Leistungen in der Jahrgangsstufe 9  im Fach Physik.

Bei der feierlichen Übergabe in Enzisreute erhielten Leonie Fischer, David Kasper und Franz Rehaag jeweils einen Gutschein für ein Hydraulik-Grundlagen-Seminar an der NOLD-Akademie im Wert von insgesamt 3600€.

Geschäftsführer Markus Nold würdigt mit dem Preis das Interesse an den Naturwissenschaften und die Leistungen der Schüler und freut sich, den dreien eine weitere spannende Disziplin – die Hydraulik – näher zu bringen. Gleichzeitig dankte er den Lehrern und Lehrerinnen sowie der Schulleitung für die hervorragende Arbeit mit den Jugendlichen.

Holger Kläger, Rektor der Realschule Bad Waldsee, dankte im Namen der Schulgemeinschaft Herrn Nold für die Auslobung der wertvollen Preise. Er freue sich mit den strahlenden Preisträgern und hofft, dass der ausgelobte Preis zukünftig ein weiterer Ansporn für die Schülerinnen und Schüler im Fach Physik sein wird.

Übergabe des Preises in den Räumen der Firma NOLD-Hydraulik + Pneumatik GmbH in Bad Waldsee-Enzisreute
Vordere Reihe, von links:
Peter Mayr (Prokurist Fa. Nold), die Preisträger Franz Rehaag, Leonie Fischer, David Kasper, Markus Nold (Geschäftsführer Fa. Nold)
Hintere Reihe, von links:
Hilde Purkart (Karierebegleiterin an der Realschule Bad Waldsee), Christian Abt (Physiklehrer), Holger Kläger (Schulleiter der Realschule Bad Waldsee)

 

Neue 5.Klässler an der Realschule

Seit diesem Schuljahr besuchen 62 neue Realschülerinnen und Realschüler die Klassen 5a, 5b und 5c. Klasse 5a mit ihrer Klassenlehrerin Mona Hertfelder, Klasse 5b mit ihrer Klassenlehrerin Julia Fleischer als auch Klasse 5c mit ihrem Klassenlehrer Martin Rentmeister freuen sich darauf, gemeinsam in ein neues Schuljahr zu starten.

Die neuen Realschülerinnen und Realschüler konnten sich zwischen einem bilingualen Angebot und den Profilen „Bläser“ und „Zirkus“ entscheiden und lernen nun im Klassenverband in ihren Profilen oder im bilingualen Zug. Mit der Einführung des neuen Bildungsplanes ist das Lerncoaching fester Bestandteil im Stundenplan, in welchem die Schülerinnen und Schüler in persönlichen Gesprächen immer wieder Rückmeldungen zu ihrem aktuellen Lernstand erhalten. In den Fächern Mathe, Deutsch und Englisch werden sie außerdem verstärkt individuell gefördert.

Die Realschule Bad Waldsee wünscht ihren neuen 5-Klässlern, ihren Eltern und ihren Lehrern ein erfolgreiches neues Schuljahr und heißt sie herzlich willkommen.

 

 

 


Adresse/ Kontakt

Realschule Bad Waldsee
Döchtbühlweg 1
88339 Bad Waldsee

Tel.: 07524 97669-200
Fax: 07524 97669-222